Murtengasse

Vorläufiger Zeitplan der Arbeiten: April - Dezember 2019
Durchgeführte Arbeiten:
  • Installation des Fernwärmesystems (Groupe E Celsius)
  • Sanierung der Fahrbahn (Stadt Freiburg)
Verkehrs- und Parkmassnahmen:
  • Verkehr: Wechselverkehr; Umleitung durch die Avenue Général-Guisan (Stadtzentrum)
  • TPF: Murtengasse, Verkehrsregelung durch Baustellenampeln; versetzte Bushaltestellen
  • Parkieren: gemäss Arbeitsfortschritt, Aufhebung der Parkplätze an der Murtengasse

Allgemeiner Plan der Arbeiten

Bild
Bild
Etappe 1


Ende März - Mitte April 2019
  • Verkehr: Murtengasse, Wechselverkehr; Umleitung durch die Avenue Général-Guisan (Stadtzentrum); Velos erlaubt
  • TPF: Murtengasse, Verkehrsregelung durch Baustellenampeln; versetzte Bushaltestellen
  • Parkieren: Aufhebung von 4 Parkplätzen an der Murtengasse
Etappen 2-10


Mitte April - Ende November 2019
  • Verkehr: Murtengasse, Wechselverkehr; Umleitung durch die Avenue Général-Guisan (Stadtzentrum); Velos erlaubt
  • TPF: Murtengasse, Verkehrsregelung durch Baustellenampeln; versetzte Bushaltestellen
  • Parkieren: Aufhebung von 8-12 Parkplätzen an der Murtengasse
Etappen 11-12


Ende November - Ende Dezember 2019
  • Verkehr: Murtengasse, Wechselverkehr; Umleitung durch die Avenue Général-Guisan (Stadtzentrum); Velos erlaubt
  • TPF: Murtengasse, Verkehrsregelung durch Baustellenampeln; versetzte Bushaltestellen
  • Parkieren: keine besonderen Massnahmen
Etappe 13


2020 (Sanierung der Fahrbahn)
  • Verkehr: Murtengasse für den Verkehr gesperrt; Umleitung über die Avenue Général-Guisan; die Velofahrer müssen von ihrem Velo absteigen und das Trottoir benutzen
  • TPF: Umleitung über die Avenue Général-Guisan
  • Parkieren: Aufhebung sämtlicher Parkplätze (36 Plätze)
Allgemeine Umleitung


Während den Etappen 1 bis 10, von April bis Dezember 2019
  • Verkehr (derzeit in Prüfung): Murtengasse, Wechselverkehr, Umleitung über die Avenue du Général-Guisan
  • TPF: Verkehrsregelung durch Baustellenampeln; versetzte Bushaltestellen
  • Parkieren: Aufhebung der Parkplätze gemäss Arbeitsfortschritt