Filtern nach
États

Ausserordentliches Ergebnis für das Geschäftsjahr 2021

Die Stadt Freiburg schliesst ihr Geschäftsjahr 2021 mit einem Gewinn von 37,1 Mio. Franken, obwohl das Budget einen Verlust von 2,8 Mio. Franken vorsah. Die Ausgaben stiegen gegenüber 2020 leicht an und beliefen sich auf 271,5 Mio. Franken. Hauptgrund für dieses positive Ergebnis sind die Steuereinnahmen, die um 26,2 Mio. Franken höher ausfielen, als sie während der Pandemiezeiten vorsichtig budgetiert wurden.

Trotz Pandemie ein positives Ergebnis 2020

Die Stadt Freiburg schliesst ihr Geschäftsjahr trotz der Unsicherheiten aufgrund der Coronakrise mit einem positiven Ergebnis von 1,5 Millionen (Mio.) Franken. Die Ausgaben beliefen sich auf 264,9 Mio. Franken. Erneut werden Personen, die von nicht-gesundheitlichen Folgen der Pandemie betroffen sind, unterstützt. Dafür werden 1,5 Mio. Franken, also gleich viel wie der Gewinn aus der Jahresrechnung, bereitgestellt.