Nachhaltige Entwicklung

Die Bevölkerung setzt sich mehr denn je zugunsten unseres Planeten ein. Um diesem dringenden Bedürfnis gerecht zu werden, verfügt die Stadt Freiburg seit 2017 über einen Sektor, der sich diesem Thema widmet. Das dezidiert grünere Legislaturprogramm 2016-2021 steht ganz im Zeichen der nachhaltigen Entwicklung.


Freiburg bis 2030

Dank den Zielen für nachhaltige Entwicklung 2030 (Sustainable Development Goals, SDGs) der UNO, auf deren Grundlage die Stadt Freiburg ihre neue Vision der Nachhaltigkeit auf Gemeindegebiet vorlegt, wird ein neues Kapitel aufgeschlagen. Da das Programm Agenda 21 den aktuellen Herausforderungen nicht mehr genügt, hat die Stadt Freiburg die 17 SDGs ausgewählt und übersetzt, um den Bedürfnissen der Gemeinde gerecht zu werden. Im Rahmen dieses Ansatzes wird die Stadt als äusserst vielfältiges Ökosystem betrachtet, in dem Input und Output eine wichtige Rolle für seine Entwicklung und Erhaltung spielen.

Die Stadt ist bereits seit mehreren Jahren bestrebt, kohärente Massnahmen zugunsten der drei Pfeiler der nachhaltigen Entwicklung vorzuschlagen. In diesem Kontext unterstützt, begleitet und unterbreitet der neue Sektor neue Ansätze zur Förderung dieser verschiedenen Initiativen. Nachfolgend einige Projekte, die in Zusammenarbeit mit verschiedenen Sektoren und internen und externen Partnern realisiert wurden.

Besuchen Sie diese Seite regelmässig und erfahren Sie mehr über die Aktivitäten der Stadt Freiburg im Bereich der Nachhaltigkeit.