Filtern nach
États
Bild
Vue d'exposition

Liberté, Freiheit, Freedom : Gruppenausstellung in den Räumen der ehemaligen Druckerei St-Paul in Freiburg.

Die von Pierre-Alain Morel und Wojtek Klakla, den Gründern des Institut Créole, initiierte Ausstellung vereint 50 Künstler in einer Halle von über 900m2. Die Ausstellung wird am Donnerstag, den 22. September um 18.00 Uhr eröffnet und ist bis zum 9. Oktober zu sehen. 

OPEN HOUSE: kultureller Hotspot im Jura-Quartier

Die Kunstausstellung OPEN HOUSE bespielt einen ungewöhnlichen Raum: In einer zum Abriss bestimmten Villa aus den 1970er-Jahren an der Route Alexandre-Daguet 12 im Jura-Quartier vereinen sich neunzehn einheimische Künstlerinnen und Künstler zu einer Gruppenausstellung, welche die Kunst auf eine neue Dimension bringt. Das Jura-Quartier verwandelt sich so an den Wochenenden vom 17. September bis zum 2. Oktober in einen kulturellen Hotspot.

Eine Ausstellung als Spiegelbild ihrer Zeit

Vom 27. Juni bis zum 14. August ist in den Strassen Freiburgs die Ausstellung FORMAT MONDIAL / WELTFORMAT zu sehen. Die Ausstellung zeigt Werke von 20 Künstlerinnen und Künstlern sowie von 2 Künstler*innenkollektiven aus der Stadt Freiburg. Als Spiegelbild ihrer Zeit haben diese Kreationen zum Ziel, die besondere Periode zu dokumentieren, die wir gegenwärtig durchleben. Die Ausstellung ist ferner auch eine Massnahme zur Unterstützung und Inwertsetzung des lokalen künstlerischen Schaffens.

Bild
Vitrine de Pérolles 23

#kulturregieculturelle : Die Sommer-Termine

Das Team der Kultur-Regie lädt Sie am 6. Juli in Pérolles 23 zu einem Austausch sowie am 11. August zu einem künstlerischen "Speed Dating" ein.

OPEN HOUSE

Samstag 2. April und 9. April

Mini-Residenz #10 - Grégoire Pasquier

Video über die Mini-Residenz von Grégoire Pasquier, Toningenieur und Musiker aus Freiburg.

Bild
Les Reparateurs

Rambazamba mit LES RÉPARATEURS!

Vom 1. Dezember bis 9. Januar bringen LES RÉPARATEURS Leben in die Strassen von Freiburg. Die von der Stadt sowie von Sam & Fred Guillaume getragene Kreation verbindet urbane Projektionen, spielerische Displays und gedruckte Flyer. Das Projekt ist poetisch, lustig, einzigartig und zu 100 Prozent aus Freiburg. Die beiden «RÉPARATEURS» werden vom Duo Les Diptik verkörpert, den Gewinnern des Schweizer Theaterpreises 2020. LES RÉPARATEURS werden einen Monat lang in der ganzen Stadt am Werk sein.

Back to the culture

Vom 15. bis 24. Oktober zeigt «Back to the Culture» mit 34 Kunstwerken und fünf Performances die aussergewöhnliche Vielfalt und Kreativität der Freiburger Kunstschaffenden. Die Kulturregie stellt dafür zusätzlich zu ihrem ursprünglichen Standort am Place des Ormeaux vier zusätzliche Räumlichkeiten zur Verfügung: Rue de Lausanne 12 und 24, Rue des Chanoines 11 und die Kunstcabine in Tilleul/Cathédrale. Die Veranstaltung ist kostenlos und steht der Bevölkerung offen.

Kulturlabor, Freiburg fördert die Kultur in der Stadt

Die Kulturregie, ein Konzept, das aus der Konsultativtagung der Kultur hervorging und am Kulturtag 2018 prämiert wurde, wird heute im Arkadengebäude eingeweiht. Dieses innovative Projekt ermöglicht es, dass leerstehende Räumlichkeiten vorübergehend von Kulturakteuren genutzt werden können. Damit fördert das Projekt den Zugang zur Kultur, die Interaktion mit der Bevölkerung und die Dynamik des Stadtzentrums von Freiburg.