Bild
Die Schubertiade

Die Schubertiade 2022

Während zwei Tagen hat die Stadt über 13'000 Festivalbesucherinnen und -besucher empfangen. Die 160 Konzerte waren fast alle ausverkauft: ein erfreulicher Erfolg für dieses grosse und populäre Fest der klassischen Musik. Die zahlreichen Konzert-Schauplätze – ergänzt durch spontane Auftrittsorte – wurden vom Publikum mit Begeisterung aufgesucht. Die Interpreten, die aus der ganzen Schweiz angereist waren, wurden vom Publikum enthusiastisch gefeiert.

Zu den ungewöhnlichen Konzertschauplätzen gehörte die Kuppel, im Alt-Quartier eingerichtet, die Neugierige zu ungeahnten Hörerlebnissen einlud und so einen bleibenden Eindruck hinterliess. Jeder Festivalbesucher wohnte im Durchschnitt vier Konzerten pro Tag bei. Die Anzahl Besucherinnen und Besucher, die den 160 Konzerten applaudierten, belief sich somit zusammengerechnet auf ungefähr 52'000 an den beiden Tagen.

Etwa 4’500 Personen haben am Sonntag, 4 September, zur Mittagszeit im Hof des Kollegiums St. Michael Schuberts Deutsche Messe gesungen. Das unter der Leitung von Pascal Mayer mit Inbrunst interpretierte Werk hat die Freude am Zusammensein befeuert.

Der russische Cellist und Dirigent Dmitry Yablonsky ist dem Ruf von Max Jendly gefolgt und hat am Gala-Abend teilgenommen. Zusammen mit Jendlys feuriger Jazz Big Band gesellten sich am Samstag im Equilibre-Theater in die Schweiz geflüchtete ukrainische Musikerfreunde zu ihm auf die Bühne. Mit einem bis auf den letzten Platz besetzten Theater war das Konzert ein durchschlagender Erfolg.

Über 30 Stunden Sendezeit ermöglichten es den Hörern der Radiosender Espace 2 und La Première, das Ereignis direkt mitzuerleben. Dieses wurde ebenfalls auf Rete Due und Radio SRF 2 Kultur sowie auf RTR übertragen. Konzerte, Interviews, Fotos und Videos: Die Höhepunkte sind auf www.schubertiade.ch  zu entdecken oder wiederzuentdecken.

13 ausgewählten Freiburger Projekte!

Entdecken Sie die 13 ausgewählten Freiburger Projekte, die infolge des von der Stadt Freiburg lancierten Projektaufrufs im Rahmen der COVID-19-Unterstützungsmassnahmen eingereicht wurde.

Der Verein Schubertiade 21

Organisationskomite

Präsidentin - Ruth Lüthi
Vizepräsident - Laurent Dietrich
Kultur - Natacha Roos
RTS / Programmation - Alexandre Barrelet
Verantstaltungen - Sébastien Jungo
HEMU - Philippe Savoy
Kulturelle Einrichtung (Association K) - Léa Romanens
Unternehmer (AFCAS) - David Krienbühl
Benevolen- Léo Bulliard
Schule - Siham Rochat
Kommunication - Sabrina Deladerière

Statuten des Vereins Schubertiade21

Association Schubertiade 21
Place Jean Tinguely 1
1700 Fribourg
026 351 72 03
schubertiade [at] ville-fr [.] ch