Ausbildungsbeiträge

Beantragung eines Stipendiums oder eines Ausbildungsbeitrags

Wenn Sie Ihr Studium fortsetzen möchten, dazu jedoch finanzielle Unterstützung benötigen, können Sie diese beantragen.

Der Kanton Freiburg bietet Stipendien für alle Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons an, die sich in Ausbildung befinden und einen eidgenössischen oder kantonalen Abschluss anstreben. Er vergibt ausserdem Studiendarlehen, die nach Abschluss oder Abbruch der Ausbildung zurückgezahlt werden müssen.

Wenn Sie Burgerin oder Burger der Stadt Freiburg sind, können Sie sich auch für die Stipendien der Burgergemeinde bewerben. 

  • Schulherrenkasse: Die Schulherrenkasse der Burgergemeinde Freiburg unterstützt Personen, die seit mehr als 5 Jahren über den Burgerstatus verfügen, mit Ausbildungsbeiträgen für universitäre Studien. Für Ausbildungen in den Bereichen Kunst, Industrie und Technik, die zu einem Diplomabschluss einer Fach- oder Fachhochschule führen, oder die gleichwertig sind mit einem akademischen Grad, können ebenfalls Studienbeiträge gewährt werden.
    Frist für das Schuljahr 2021/2022: Freitag, 7. Januar 2022, massgebend ist das Datum des Poststempfels
    Stipendiengesuch (Schulherrenkasse), auf Französisch

  • Stiftung C.-J. Moosbrugger: Die Stiftung Charles-Jean Moosbrugger bietet Jugendlichen zwischen 18 und 25 Jahren aus der Stadt Freiburg, die nach England (ausschliesslich) reisen möchten, um ihre Englischkenntnisse zu verbessern, Stipendien an, sofern die eigenen Mittel oder das Einkommen der Familie die Aufenthaltskosten nicht selber decken können. Die Gesuche können jederzeit eingereicht werden.
    Stipendiengesuch (Moosbrugger), auf Französisch

Bewerberinnen und Bewerber für ein solches Stipendium erhalten weitere Auskünfte und die erforderlichen Formulare bei der Burgerverwaltung der Stadt Freiburg.