Aluminium et fer blanc

Aluminium und Weissblech

Erlaubt

    • Weissblech und Aluminium können im gleichen Container entsorgt werden.
    • Weissblechdosen, Konservenbüchsen
    • Aluminiumdosen, Aluminium aus dem Haushalt, Aluschalen von Tiernahrung, Tuben (Senf, Mayonnaise usw.)
    Bild
    • Essensreste und Papier entfernen
    • Büchsen spülen und zerdrücken
    • Spraydosen leeren

    Nicht erlaubt

    • Verpackungen gemischt aus Aluminium/Plastik/Papier

    • Aluminiumhaltige Verpackungen von Butter, Zigaretten, Suppen, Kartoffelstock, Kaffee, Tee usw. 

    • Gasflaschen und -kartuschen

    Bild
    Zusätzliche Informationen

    In den Recyclingfirmen werden die beiden Metalle mit einem Magneten getrennt. 
    Das gesammelte  Weissblech wird eingeschmolzen und dient zur Herstellung von neuen Konservendosen oder anderen Materialien wie Pfannen oder Werkzeugen. 
    Aluminium wird in ein Aluminiumgiesswerk gebracht. Dort wird es geschmolzen und kann ohne Qualitätsverlust zu neuen Aluminiumprodukten wie Getränkedosen, Autoteile usw. verwendet werden. Jede gesammelte Weissblech- und Aludose trägt so zur Schonung der Ressourcen und der Einsparung von Energie bei.

    Links
    • Igora - Genossenschaft für das Recycling von Aluminium
    • Ferro Recycling - Verein zur Förderung des Recyclings von Konservendosen aus Stahlblech
    • Abfallwegweiser - Bundesamt für Umwelt BAFU
    • www.abfall.ch - Alle Informationen zum Thema Abfall und Recycling