Abfallbewirtschaftung

Diese Seite ist in Leichter Sprache geschrieben.

Abfall-Kalender für die Abholung mit dem Lastwagen (LKW)

Ein LKW holt Ihre blauen Müllsäcke 2 Mal pro Woche vor dem Haus ab. Er kommt am Montag und Donnerstag.
Der LKW kommt früh am Morgen. Stellen Sie Ihre Müllsäcke vor 6.45 Uhr vor die Tür.
Sie wohnen im Stadt-Zentrum? Stellen Sie Ihre Müllsäcke vor 9 Uhr vor die Tür.

Stellen Sie die Säcke nicht schon am Abend zuvor bereit.  
An Feiertagen sind es andere Tage. Schauen Sie im Abfallkalender nach!

Wohin mit Ihrem Abfall?
Das hängt von Ihrem Abfall ab.
Sie haben mehrere Möglichkeiten je nach Abfallart:

Abfall-Abholung

Ein LKW holt bestimmte Abfälle bei Ihnen vor dem Haus ab:

  1. Hausabfälle (blaue Säcke)
  2. Papier und Karton
  3. Organische Abfälle für den Kompost

1. Haus-Kehricht
Ein anderes Wort dafür ist Hausabfall. Also Abfall im Haushalt.
Beispiel:

  • schmutziges Papier
  • Essens-Reste

Hausabfälle kommen in blaue Müllsäcke. Die blauen Säcke müssen Sie kaufen.
Nehmen Sie keinen anderen Sack für Ihre Hausabfälle. Denn sonst müssen Sie eine Strafe bezahlen.
Sie möchten mehr Infos über Hausabfälle? Dann klicken Sie hier: Hauskehricht

2. Sauberes Papier und Karton
Ein LKW holt Papier und Karton 1 Mal pro Woche bei Ihnen ab:  
am Mittwoch.
Sie möchten mehr Infos über Papier und Karton? Dann klicken Sie hier: Papier und Karton 

3. Grünabfälle
Grünabfälle sind für den Kompost. Das sind zum Beispiel:  

  • Unkraut
  • Schalen von Gemüse und Früchten

Diese Abfälle nennt man auch organische Abfälle.
Organische Abfälle kommen in den grünen Eimer für den Kompost.
Ein Lastwagen holt Ihre organischen Abfälle 1 Mal pro Woche bei Ihnen ab:
am Dienstag.
Sie möchten mehr Infos über organische Abfälle? Dann klicken Sie hier: Organische Abfälle 

15 Sammel-Stellen

Zu einer Sammel-Stelle bringen Sie recyclebare Abfälle.

Diese Abfälle sind nicht verloren: Sie lassen sich wieder verwenden.

Zum Beispiel

  • Flaschen aus Glas
  • Flaschen aus PET
  • Dosen aus Aluminium und Weissblech
  • Schuhe und Kleidung (ein anderes Wort ist Textilien)

In der Stadt Freiburg gibt es 15 Sammel-Stellen.

Wo?
Klicken Sie hier für die 15 Sammel-Stellen

Sammel-Stelle Neigles

Die Sammel-Stelle Neigles ist die Hauptsammel-Stelle in der Stadt Freiburg.
Die Sammel-Stelle Neigles ist in der Unterstadt.
Möchten Sie mehr Infos über die Sammel-Stelle? Klicken Sie hier: Sammel-Stelle Neigles

Sie haben eine Frage zu Abfällen? Dafür klicken Sie hier: dechets [at] ville-fr [.] ch (Mail) oder 026 351 75 75.
Es gibt auch eine Broschüre mit Informationen über Abfälle und Abfallkalender 2022 (PDF)

Was kostet das?

Die Stadt muss die LKW kaufen. Und die Mitarbeiter von den Sammel-Stellen bezahlen. Das kostet Geld.
Deshalb müssen alle Einwohner auch etwas bezahlen.

Sie müssen

  •  CHF 90.- pro Jahr zahlen 
  • Und die blauen Abfallsäcke kaufen.

Blaue Müllsäcke
Blaue Müllsäcke bekommen Sie in vielen Läden.
Der Preis ist in jedem Laden gleich.

  • 10 Säcke für 17 Liter kosten CHF 10.50
  • 10 Säcke für 35 Liter kosten CHF 19.-
  • 10 Säcke für 60 Liter kosten CHF 31.-
  •  5 Säcke für 110 Liter kosten CHF 28.-

Man kann auch Container in verschiedenen Grössen kaufen.

240 Liter-Container
CHF 123.00 (pro Kette von 10 Clips)
360 Liter-Container
CHF 177.50 (pro Kette von 10 Clips)
600 Liter-Container
CHF 287.00 (pro Kette von 10 Clips)
800 Liter-Container
CHF 368.00 (pro Kette von 10 Clips)
  • Sie haben Kinder unter 5 Jahren?

Die Stadt gibt Ihnen gratis 20 blaue Säcke mit 35 Litern für jedes Kind unter 5 Jahren.
Wo bekommen Sie diese blauen Säcke?
An der Rezeption des Rathauses (Rathausplaz 3, Erdgeschoss, 8 Uhr bis 11.30 Uhr, 14 Uhr bis 17 Uhr).
Nehmen Sie Ihre Identitätskarte oder Ihr Familien-Büchlein mit.