Park&Ride Event

Für nur 10 Franken können Sie Ihr Auto in einem der Park&Ride-Parkhäuser der Agglomeration Freiburg parkieren und einen ganzen Tag lang zu viert die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen: Dies ist das einfache Konzept des Labels "Park+Ride event". Es soll die Besucherinnen und Besucher von Grossveranstaltungen in Freiburg dazu bewegen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Das Label ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen der Agglo, den Freiburger Verkehrsbetrieben und der Stadt Freiburg.

 

 

    Bild

    Für die Besucherinnen und Besucher von Veranstaltungen

    Je nach Veranstaltung beinhalten die Billette das Parkieren während der Veranstaltung sowie die kostenlose Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in der Zone 10 von Frimobil für vier Personen. Sie können während den Veranstaltungen an den TPF-Automaten oder bei den Kassierern in den entsprechenden Parkhäusern gelöst werden. Ihre Präsenzzeiten variieren je nach Veranstaltung. 

    Das Angebot gilt selbstverständlich auch für Personen ohne Auto, beispielsweise für die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Freiburg und ihrer Agglomeration oder für Besucherinnen und Besucher, die mit dem Zug anreisen.

    Für die Organisatoren von Veranstaltungen

    Um eine Bewilligung für die Organisation einer Veranstaltung in Freiburg zu erhalten, ist ein Verkehrskonzept erforderlich. Für eine kantonale oder nationale Veranstaltung, die viele Besucherinnen und Besucher anzieht, ist das Label "Park+Ride Event" die ideale Lösung. Das Logo kann an die Farben Ihrer Veranstaltung angepasst werden. Anschliessend ist es Sache der Organisatoren, ihre Besucherinnen und Besucher zu informieren, die Stadt Freiburg kann ihnen dabei jedoch behilflich sein. Kontaktieren Sie dazu einfach unseren communication [at] ville-fr [.] ch (Kommunikationssektor).

    Diese Veranstaltungen verwenden das Label "Park+Ride Event"