Parkieren

Digitale Bussen

Ab dem 8. Februar wird der traditionelle Einzahlungsschein durch einen QR-Code ersetzt. Dieser führt zu einem Online-Portal, wo die Einzelheiten der entsprechenden Ordnungsbusse aufgeführt sind. 

Tarife und Standorte der Parkzonen

    Karte und Legende herunterladen

    Vollständige Öffnungszeiten

    Geschlossen um 16h00 Uhr vor Feiertagen

    Heute, Mittwoch, 18. Mai

    Von 8.30 bis 11.30 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet
    Donnerstag, 19. Mai: von 8.30 bis 11.30 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet

    Reguläre Öffnungszeiten
    Montag 8.30-11.30 Uhr, 14.00-17.00 Uhr
    Dienstag 8.30-11.30 Uhr, 14.00-17.00 Uhr
    Mittwoch 8.30-11.30 Uhr, 14.00-17.00 Uhr
    Donnerstag 8.30-11.30 Uhr, 14.00-17.00 Uhr
    Freitag 8.30-11.30 Uhr, 14.00-17.00 Uhr
    Samstag Geschlossen
    Sonntag Geschlossen
    26.05.2022 Geschlossen Auffahrt / Christi Himmelfahrt
    16.06.2022 Geschlossen Fronleichnam
    01.08.2022 Geschlossen Bundesfeier
    15.08.2022 Geschlossen Maria Himmelfahrt
    01.11.2022 Geschlossen Allerheiligen
    08.12.2022 Geschlossen Maria Empfängnis
    25.12.2022 Geschlossen Weihnachtstag
    Parkbewilligung
    Vignette für Einwohnerinnen und Einwohner sowie Gewerbetreibende

    Vergessen Sie nicht, Ihre Vignette termingerecht zu bestellen.

    Weitere Parkbewilligungen

    Weitere Parkbewilligungen können bei der Ortspolizei beantragt werden (zum Beispiel: Markt, Arzt, Schornsteinfeger, Presse). Entsprechende schriftliche Gesuche sind an die Parkkontrolle der Ortspolizei zu richten.

    Parkiererleichterungen für Personen mit eingeschränkter Mobilität

    Das ASS ist zuständig für die Erteilung der Parkkarten für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

    Park&Ride

    Die Agglomeration von Freiburg richtet Park&Ride-Parkplätze ein, um die Pendler dazu zu bewegen, für ihre täglichen Fahrten alternative Verkehrsmittel zum Auto zu benutzen.

    Tarife

    Richtpreise, inklusive Parken und Tageskarte Frimobil.

    1 Zone Normaltarif
    8.80 CHF
    1 Zone ermässigter Tarif
    5.70 CHF
    2 Zonen Normaltarif
    11.20 CHF
    2 Zonen ermässigter Tarif
    6.30 CHF
    Monatsabo
    Frimobil + 12 CHF
    Jahresabo
    Frimobil + 120 CHF
    Parkieren in der Stadt Freiburg

    In den verschiedenen Quartieren der Stadt stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung. Einige werden von der Stadt Freiburg verwaltet, andere sind privat, jedoch für die Öffentlichkeit zugänglich. 

    Au

    Neigles

    Patinoire (Augustins)

    Burg

    Alpes

    Notre Dame

    Jura

    Miséricorde

    Neuveville

    Planche Inférieure

    Planche Supérieure

    Route Neuve

    Pérolles

    Ecole d'ingénieurs

    Galeries du Rex

    Pérolles Centre

    Places

    Ancienne-Gare

    Bâtiment des Finances

    Bourgeois

    Fribourg Centre

    Grand-Places (Manor)

    Guintzet

    Parkuhren - Dauer und Tarife

    Die verschiedenen Parkzonen können der Karte mit den Tarifen und Parkzonen (PDF) entnommen werden.

    Sie können Ihren Parkplätz mit Münzgeld bezahlen, den Parkscheinautomat im Taschenformat allPark oder die mobilen Applikationen ParkingpayEasyPark, PrestoPark und PayByPhone verwenden.

    Zone 1
    • 30 Min. = 1.50 CHF (maximale Parkdauer)

    Kostenpflichtig von 8 bis 22 Uhr, 7 / 7

    Zone 2
    • 45 Min. = 2.00 CHF (maximale Parkdauer)

    Kostenpflichtig von 8-12 Uhr und von 13-18.30 Uhr, von Montag bis Samstag (Sonntag und Feiertage gratis)
    Zwischen 12 und 13 Uhr gratis*

    Zone 3
    • 30 Min. = 1.00 CHF
    • 1 Std. = 2.00 CHF
    • 1.30 Std. = 3.00 CHF
    • 2 Std. = 4.00 CHF (maximale Parkdauer)

    Kostenpflichtig von 8-12 Uhr und von 13-18.30 Uhr, von Montag bis Samstag (Sonntag und Feiertage gratis)
    Zwischen 12 und 13 Uhr gratis*

    Zone 4
    • 30 Min. = 1.00 CHF
    • 1 Std. = 2.00 CHF
    • 1.30 Std. = 3.00 CHF
    • 2 Std. = 4.00 CHF
    • 2.30 Std. = 5.00 CHF
    • 3 Std. = 6.00 CHF (maximale Parkdauer)

    Kostenpflichtig von 8-12 Uhr und von 13-18.30 Uhr, von Montag bis Samstag (Sonntag und Feiertage gratis)
    Zwischen 12 und 13 Uhr gratis*

    Zone 6
    • 30 Min. = 1.00 CHF
    • 1 Std. = 2.00 CHF
    • 1.30 Std. = 3.00 CHF
    • 2 Std. = 4.00 CHF
    • 2.30 Std. = 5.00 CHF
    • 3 Std. = 6.00 CHF (maximale Parkdauer)
    • 10.30 Std. = 8.00 CHF (Samstag)

    Kostenpflichtig von 8-12 Uhr und von 13-18.30 Uhr, von Montag bis Samstag (Sonntag und Feiertage gratis)
    Zwischen 12 und 13 Uhr gratis*

    Zone 10
    • 10.30 Std. = 8.00 CHF (maximale Parkdauer)

    Kostenpflichtig von 8-12 Uhr und von 13-18.30 Uhr, von Montag bis Samstag (Sonntag und Feiertage gratis)
    Zwischen 12 und 13 Uhr gratis*

    * Das Parken zwischen 12 und 13 Uhr ist kostenlos, berechtigt aber nicht zu einem längeren Aufenthalt. Wenn Sie zum Beispiel um 11 Uhr in Zone 3 parkieren (maximale Dauer = 2 Stunden), müssen Sie von 11 bis 12 Uhr bezahlen und können von 12 bis 13 Uhr umsonst parkieren. Sie können jedoch nicht bis 14 Uhr auf dem Parkplatz bleiben. 

    Ordnungsbussen

    Die Bezahlung von Bussen läuft nun über ein Online-Portal. Der traditionelle Einzahlungsschein wird durch einen QR-Code ersetzt. Nach dem Scannen des Codes mit Hilfe eines Smartphones führt dieser zu einem Online-Portal. Der Automobilist hat auf diese Weise die Möglichkeit, den fälligen Bussenbetrag direkt zu bezahlen oder die Ordnungsbussanzeige zusammen mit einer QR-Rechnung anzufordern. Schliesslich wird es möglich sein, via Online-Portal den Bussenbescheid anzufechten oder Einsprache gegen das vereinfachte Verfahren zu erheben.

    Automobilisten, die über kein Smartphone verfügen, werden ebenfalls Zugang zu den Daten des Verstosses haben, indem sie einen URL-Link aufrufen oder sich zum Schalter des Bussenbüros der Ortspolizei begeben. Ein Bussenbescheid in Papierform wird 30 Tage nach dem Verstoss gratis verschickt, wenn die Busse in der Zwischenzeit nicht bezahlt worden ist.

    Haben Sie Fragen zur Funktionsweise der Plattform? Eine FAQ beantwortet Ihre Fragen.

     

    Parkierpolitik der Gemeinde

    Mit ihrer Parkierpolitik will die Stadt Freiburg die wirtschaftliche Dynamik, die Attraktivität und die Erreichbarkeit des Stadtzentrums entsprechend ihrer Rolle als Wirtschaftsmotor der Agglomeration gewährleisten.

    Die aktuelle Parkierpolitik der Stadt Freiburg wurde im Dezember 2018 vom Gemeinderat verabschiedet. Mit ihr sollte die Verkehrsbelastung auf ein Niveau beschränkt werden, das ein reibungsloses Funktionieren des Strassenverkehrsnetzes ermöglicht und gleichzeitig den Parkbedarf der Strassenverkehrsteilnehmenden deckt.

    Die Ziele dieser Politik sind insbesondere:

    • den motorisierten Individualverkehr (MIV) im Zusammenhang mit dem Pendeln auf dem Gemeindegebiet zu reduzieren
    • den Bewohnerinnen und Bewohnern zufriedenstellende Parkiermöglichkeiten für ihre Fahrzeuge in der Nähe ihres Wohnorts zur Verfügung zu stellen, ohne ein übermässiges Mobilitätsaufkommen zu fördern

    Jedes neue Projekt oder jede Nutzungsänderung in der Stadt Freiburg muss unter Berücksichtigung dieser Politik behandelt werden. Das Amt für Mobilität steht zur Verfügung, um den Parkplatzbedarf eines Projekts zu berechnen.

    Referenzdokumente

    Richtlinien infolge Schneefalls

    Das Parkieren kann bei Schneefall verboten werden (Artikel 20 der Verkehrsregelnverordnung). Falsch parkierte Fahrzeuge, welche die Schneeräumung behindern, werden abgeschleppt.

    Die Beschränkungen werden soweit möglich und sobald es das Strasseninspektorat für notwendig hält, durch Verkehrsschilder signalisiert.

    Wie bitten die Verkehrsteilnehmenden, die aufgestellten Schilder zu beachten, damit die Schneeräumungsarbeiten so rasch wie möglich erfolgen können und die Nutzung von Privatfahrzeugen auf ein Minimum zu beschränken.

    Parkticket überflüssig!

    Die Parkuhren der Stadt funktionieren ab sofort ohne Ticketausgabe. Die Kontrolle der Parkbewilligung erfolgt über das Autokennzeichen: Mithilfe von Terminals können die Parkwächter in einer zentralen Datenbank überprüfen, ob das Fahrzeug ordnungsgemäss parkiert ist.

    Mehr Komfort für Sie!

    • Sie müssen nicht zum Auto zurück, um ein Ticket zu hinterlegen.
    • Es stapeln sich keine abgelaufenen Tickets mehr auf der Ablage.
    • Bei Bedarf kann eine Quittung ausgedruckt oder online erfasst werden, um Sie daran zu erinnern, wie lange Sie parkieren dürfen.
    • Geben Sie Ihr vollständiges Kennzeichen inkl. Buchstaben ein.

    Nutzen Sie Mobile-Apps

    Die Zahlung an der Parkuhr erfolgt weiterhin mit Münzen. Sie haben kein Kleingeld dabei? Nutzen Sie eine von drei Apps und bezahlen Sie mit Ihrem Smartphone. Die Vorteile? Sie können die Parkdauer über Ihr Telefon verlängern (innerhalb der erlaubten Höchstdauer) und zahlen nur die wirklich genutzte Parkzeit.