WELTFORMAT - Ein kollektives, visuelles Zeugnis aus einer historischen Zeit

Vom 27. Juni bis zum 14. August ist in den Strassen Freiburgs die Ausstellung FORMAT MONDIAL / WELTFORMAT zu sehen. Die Ausstellung zeigt Werke von 20 Künstlerinnen und Künstlern sowie von 2 Künstler*innenkollektiven aus der Stadt Freiburg. Als Spiegelbild ihrer Zeit haben diese Kreationen zum Ziel, die besondere Periode zu dokumentieren, die wir gegenwärtig durchleben. Die Ausstellung ist ferner auch eine Massnahme zur Unterstützung und Inwertsetzung des lokalen künstlerischen Schaffens.

Diese Ausstellung wird im Rahmen dieser ausserordentlichen Massnahmen finanziert und schliesst an die Ausstellung CORONARTE vom Herbst 2020 an, mit dem Ziel, den dringenden Bedürfnissen der Künstler*innen und selbstständigen Kulturschaffenden Rechnung zu tragen.

Samstag, 2. Juli : Vernissage
Treffpunkt um 11 Uhr beim Georges-Python-Platz. Wir laden Sie zur Wanderausstellung mit dem Zielpunkt: Pérolles 23. 

Freitag, 15. Juli 2022 - TALK AND WALK
Kulturschaffende und Interessierte sind eingeladen, anlässlich eines Spaziergangs mit Natacha Roos, Chefin des Kulturamts, und Marinka Limat, einer der ausgestellten Künstlerinnen, an einem Gedankenaustausch zu diesem Projekt und zur Kunst im öffentlichen Raum teilzunehmen. Treffpunkt und Beginn des Spaziergangs ist um 17 Uhr vor dem Plakat beim Hügel des Georges-Python-Platzes.

Liste der ausgestellten Künstler*innen

Anja Jenny Noémie Balazs Chiara Bertin Robin Braendli Hugo Brülhart Valeria Caflisch Arunà Canevascini Danaé Clozza Nina Coursin Fanny Delarze Anjesa Dellova Enen Studio Alain Favre Jean-Paul Guinnard Valentine Folly & Laura Malerba Catherine Liechti Marinka Limat Pierre-Alain Morel & Wojtek Klakla Isabelle Pilloud Romano P. Riedo Daphné Roulin Amélie Wauthier