Bild
Grands-Places et Théâtre Equilibre

Kulturamt

Unterstützung für Kulturschaffende

Die Stadt Freiburg unterstützt in erster Linie das kulturelle Angebot und das nicht professionelle Kunstschaffen auf ihrem Gebiet, indem sie den Kunstschaffenden jährliche und ausserordentliche Subventionen gewährt.

Das Kulturamt ist der bevorzugte Ansprechpartner für sämtliche Fragen in Bezug auf die Unterstützung und die Förderung von kulturellen Aktivitäten in der Stadt Freiburg.

Es verwaltet die Subventionsgesuche der Kunstschaffenden oder Kulturvereine, die Künstlerateliers, die Anschaffung von Kunstwerken und kümmert sich um alle kulturellen Belange in der Stadt Freiburg. Es koordiniert und beteiligt sich an zahlreichen kulturellen Projekten wie z.B. dem Kulturtag, den Künstlertafeln, dem Haus der Künstler oder blueFACTORY.

Es besteht aus einer Verwaltungseinheit und einer Bibliothek, die Bibliothek der Stadt Freiburg.

Das Kulturamt setzt sich für die Umsetzung der kommunalen Kulturpolitik gemäss CULTURE2030/KULTUR2030 ein, dem Bericht der Konsultativtagung der Kultur in der Region Freiburg. Im Rahmen der SKK (Städtekonferenz Kultur), von CORODIS (Organe de diffusion des spectacles en Suisse romande) und ECHO (European Cities of Historical Organs) wirkt es zudem an der schweizerischen bzw. europäischen Kulturpolitik mit. 

Die Leiterin des Amts, Natacha Ross, ist Geschäftsführerin von Coriolis Infrastrukturen und Koordinatorin von blueFACTORY.

Sie finden sämtliche von der Stadt Freiburg erfassten kulturellen Veranstaltungen und Aktivitäten in der Rubrik Agenda oder im Veranstaltungskalender von Freiburg Tourismus und Region.

Anmeldung für den Newsletter des Kulturdienstes: culture [at] ville-fr [.] ch

Stadt Freiburg
Kulturamt
Place Jean-Tinguely 1
1700 Freiburg
026 351 71 43