Verlängerte Öffnungszeiten im Dezember

Die Geschäfte in der Stadt Freiburg können an drei Samstagen im Dezember bis um 17 Uhr offenbleiben.

Der Gemeinderat der Stadt Freiburg hat beschlossen, dass die Geschäfte an den Samstagen vom 7., 14. und 21. Dezember bis um 17 Uhr offenbleiben können. Er entspricht damit einem Gesuch des Freiburgischen Verbandes des Handels, des Handwerks und der Dienstleistungen (AFCAS) in Zusammenarbeit mit dem Verband der Geschäftsleute von Fribourg Centre, Manor Freiburg, La Galerie, dem Verein der Geschäftsleute der Romontgasse, dem Verein der Geschäftsleute der Lausannegasse und des Burgquartiers sowie dem Verein der Geschäftsleute, Handwerker und Industriellen des Pérolles-Quartiers.

Begründet wurde dieses Gesuch für den 7. Dezember 2019 mit der traditionellen Sankt-Nikolaus-Feier sowie für den 14. und 21. Dezember 2019 mit der Durchführung des Weihnachtsmarktes. Dieser findet dieses Jahr vom 12. zum 24. Dezember in der Romontgasse und auf dem Jean-Tinguely-Platz statt.

Dieser Entscheid ist unabhängig vom Inkrafttreten des Gemeindereglements über die Öffnungszeiten der Ladengeschäfte, das der Generalrat an seiner Sitzung vom 8. April 2019 genehmigt hat. Dieses Reglement betrifft das Stadtgebiet, welches der Staatsrat als ganzjährige touristische Zone anerkannt hat. Das neue Reglement wird zu einem späteren Zeitpunkt Gegenstand einer Mitteilung sein.

Thema
Quartier(e)