Ausserschulische Betreuung

Die ausserschulische Betreuungs (ASB) bietet eine Betreuung von Schulkindern ausserhalb der Unterrichtszeiten an. Sie ist von 06.30 Uhr bis 18.30 Uhr (inklusive Mittagstisch) geöffnet. Die Kinder werden durch kompetentes und geschultes Personal betreut.

Konsultieren Sie die Broschüre der ausserschulischen Betreuungsstellen.

Voraussetzungen und Anmeldung

Die ASB richtet sich an Schulkinder der öffentlichen Primarschule (1H bis 8H) der Stadt Freiburg. Sie begrüsst Kinder per Anmeldung, nach Plätzenverfügbarkeit. Die Anmeldung ist für ein Schuljahr gültig und muss jedes Jahr erneuert werden.

Laden Sie hier die Anmeldeunterlagen für das Schuljahr 2019-2020 herunter:

Zusätzliche Dokumentation:

Sekretariat der Ausserschulischen Betreuung
Spitalgasse 2
1700 Freiburg
Büro 216, 2. Stock
026 35 91 00
aes [at] ville-fr [.] ch

Standorte und Kontakte in den Quartieren

Die Stadt verfügt im Augenblick über 6 ausserschulische Betreuungsstellen. Sie befinden sich im Schulgebäude oder in dessen unmittelbarer Nähe.

Burg: Route Joseph-Piller 5
026 352 91 01
aesbourg [at] ville-fr [.] ch

Perolles: Route des Arsenaux 21
026 352 91 02
aesperolles [at] ville-fr [.] ch

Au-Neustadt: Planche-Inférieure 14
026 352 91 03
aesneuveville [at] ville-fr [.] ch

Schönberg: Route Mon-Repos 9A
026 352 91 04 
aesschoenberg [at] ville-fr [.] ch

Vignettaz:
Betreuungstelle: Route de la Glâne 9D
Postanschrift: Route de la Gruyère 9
026 352 91 05
aesvignettaz [at] ville-fr [.] ch

Jura: Avenue Général-Guisan 53C
026 352 91 06
aesjura [at] ville-fr [.] ch

In der Stadt Freiburg gibt es auch eine private, nicht subventionnierte ausserschulische Betreuungstelle:
Culture Kids
Avenue de Beauregard 18
1700 Fribourg
078 793 17 00

Hausaufgabenbetreuung

Die Schulverwaltung ist für die Organisation die Hausaufgabenbetreuung zuständig. Die Kinder werden bevorzugt in kleine Gruppen eingeteilt, unter der Aufsicht einer Person, die ihnen hilft und die Hausaufgaben kontrolliert. Die Betreuerinnen und Betreuer sind entweder Lehrpersonen, Studierende oder andere Personen, die sich für diese Arbeit zur Verfügung stellen.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Aufgabe der Betreuerin oder des Betreuers darin besteht, den Kindern bei ihren Hausaufgaben zu helfen und zu überprüfen, ob diese erledigt werden.

Die Hausaufgabenbetreuung  findet von 15.45 bis 16.45 Uhr statt und ist gratis.

Kontakt

Joëlle Nigito
079 209 91 85
(DI bis FR von 18.00 bis 20.00 Uhr)