Das Freiburg von morgen - Stadtentwicklung

In dieser Rubrik werden die grossen Projekte, welche die Stadt der Zukunft prägen werden, ausführlich beschrieben. Diese Projekte werden hauptsächlich von den Sektoren Stadtplanung und Architektur und Tiefbau, Umwelt und Energie durchgeführt.

    Die Stadt Freiburg entwickelt sich auf harmonische Weise, insbesondere indem sie mehr einladende öffentliche Räume bietet und der Vegetation einen wichtigen Platz einräumt. Sie legt für Immobilienprojekte Prioritäten fest und wertet Gassen und Plätze durch die Einrichtung von städtischem Mobiliar und Kunstwerken sowie durch die Ausdehnung der Terrassen auf. Sie bekämpft Hitzeinseln, zum Beispiel durch die Pflanzung von Bäumen. Darüber hinaus gewährleistet die Stadt die Entwicklung und die Sanierung der Infrastrukturen im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Zugänglichkeit für alle.

    Ausserdem sorgt sie dafür, dass ein ausreichendes und sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung orientierendes Angebot an Wohnräumen aufrechter- halten bleibt. In Bezug auf Mobilität fördert sie die Entwicklung des Langsamverkehrs und begünstigt gleichzeitig den multimodalen Verkehr.

    Grossprojekte
    Andere Projekte

    Für zahlreiche Baustellen in der Stadt Freiburg sind verschiedene technische Dienste zuständig, die nicht der Gemeindeverwaltung unterstehen: Groupe E Celsius SA (Fernwärme), SINEF SA (Trinkwasser und Erdgas), Groupe E SA (Stromnetz).